Elektronik-/Equipmentversicherung auf Tagesbasis für Licht-, Ton-, Veranstaltungstechnik

Sollten Sie keine eigene Veranstaltungsversicherung haben, so können wir für unsere Leistungen bzw. unser Material eine Versicherung auf Tagesbasis und im Geltungsbereich Europa (inkl. Schweiz) anbieten.

Versichert sind folgende Schadensereignisse:

  • Fahrlässigkeit
  • unsachgemäße Handhabung
  • Vorsatz Dritter
  • Kurzschluss / Überspannung / Induktion
  • Brand / Blitzschlag / Explosion oder Implosion / Löschen, Niederreißen, Ausräumen
  • Wasser / Leitungswasser / Sturm und Hagel
  • Transportschäden
  • Nachtzeitdeckung in Kfz, auch zwischen 22.00 und 06.00 Uhr
  • Einbruchdiebstahl, Plünderung, Sabotage
  • Höhere Gewalt
  • Feuer

Es besteht eine erhöhte Selbstbeteiligung von pauschal 25% bei Abhandenkommen durch Entwendung, einfachem Diebstahl oder Diebstahl aus Kfz, jedoch mindestens in Höhe von € 500,00.

Ausgenommen vom Versicherungsschutz sind Verschleiß, Kriegsereignisse jeglicher Art und innere Unruhe sowie Schäden durch Kernenergie, Vorsatz und Unterschlagung

Es wird vorausgesetzt, dass die versicherten Sachen gegen Umwelteinflüsse ordnungsgemäß geschützt werden.

 

Rechenbeispiele Materialversicherung durch Creative-Event-Consulting

– bis €   5.000,00 – SB € 250,00   >   Tagesprämiensatz   4,50 ‰ | Mindestprämie      85,00
bis € 15.000,00 – SB € 250,00   >   Tagesprämiensatz   2,50 ‰ | Mindestprämie      95,00
– bis € 15.000,00 – SB € 500,00   >   Tagesprämiensatz   1,50 ‰ | Mindestprämie   € 125,00

(alle Prämien zzgl. 19,00% Versicherungssteuer)

Der Versicherungsschutz erstreckt sich ebenfalls über Mobilar, welches nicht elektronisch betrieben wird (z.B. Bühnenteile, Traversen) und technisches Zubehör (z.B. Cases, Stative). Dieses kann den Materialpreis bei der Berechnung erhöhen.

Bei jeglichem Diebstahl ist der Kunde verpflichtet Anzeige bei der Polizei zu erstatten und einen Polizeibericht erstellen zu lassen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung!

Ihr CEC Team